Adventskalender für Spinnerinnen

Aufmerksame Blog-Leser haben schon mitbekommen, dass ich nicht nur auf Papier oder am Computer kreativ bin. Zuletzt habe ich im Oktober 2020 etwas ausführlicher darüber geschrieben. Im Herbst habe ich, wie bereits im Vorjahr, emsig an Adventskalendern für Spinner und Spinnerinnen gearbeitet. Ich zeige das mal hier, weil sich Nichtspinner nicht so richtig vorstellen können, wie sowas aussieht.


Diesmal war das visuelle Thema eine imaginäre Weltreise. So habe ich eine Route mit 24 Stationen geplant und eine kleine Weltkarte zur Übersicht gezeichnet. An jedem Tag gab es ein Tütchen mit 20g Fasern, inspiriert von den einzelnen Länder. Dazu noch ab und zu Kleinigkeiten, wie ein passender Tee oder Schokolade. Es gab 12 Tütchen mit Rolags (auf einem Kardierbrett zu Rollen gezogene Fasern) und 12 kleine Batts (Fasermischungen als Knäuel). Diese aufbereiteten Fasern lassen sich sehr leicht verspinnen und man wird überrascht von der Verteilung der Farben. Beim Spinnen und Verzwirnen kann man teilweise steuern, ob es eher ein Farbverlauf bzw. eine Farbfolge wird, oder ganz gemixt.

Es gab viel superweiche Merinowolle, Corriedale, Blue Face Leicester, Alpaka, aber auch Sariseide, Yak, Ramie, Seacell, Bananenfaser, Leinen und Bambus. Verpackt hab ich es in selbstgenähten Tüten aus alten Landkarten und bestempelten Kraftpapiertüten. Das hat alles sehr viel Spaß gemacht, aber es war auch nicht gerade wenig Arbeit. Mein Vorteil ist ja, dass ich alles selbst entwerfen, gestalten, anfertigen und bewerben kann – so fließen meine Skills und meine Fantasie fluffig zusammen. Malen und gestalten mit Fasern, statt mit dem Pinsel.

Aus der Gesamtmenge kann z.B. ein Pullover entstehen, oder 5 Paar Socken … Eine Frau hat sogar ein Kleid gemacht, weil sie es noch mit weißer Wolle ergänzt hat.

Ich freue mich sehr, dass etwas, was ich liebe, anderen soviel Freude macht. Dazu habe ich schönes Feedback bekommen. So hat Jana aus Finnland jeden Tag den »Lake House Mood«-Faserkalender in ihrem Vlogmas »Finnish Knitting Stories« gezeigt. Wenn ihr an Handarbeiten interessiert seid, dann abonniert ihren Kanal, ich fand es sehr inspirierend und entspannend in ihre Welt einzutauchen.

Ein paar Reaktionen:

Deine wunderschönen Fasermischungen haben gaaanz viel Freude bereitet. Ein großes Kompliment und mein allerherzlichsten Dank an dich!

Jeden Morgen war die Spannung groß und das wunderschönste Spinnfutter kam zum Vorschein.

Vielen Lieben Dank, für diesen wunderbaren Adventskalender! Er ist mit so viel Liebe gemacht, wirklich toll! Danke sehr!

Dein Adventskalender, den mein Mann mir geschenkt hat, war der allerschönste, den man nur haben kann!!!

close

Happy Moin!

Inspirationen, kreative Tipps und Tricks, Gedanken und Artikel zu Kulturdesign, Illustration und Kalligrafie – jeden Monat direkt ins E-Mail-Postfach:

Der Newsletter ist kostenlos und erscheint einmal im Monat. Er kann natürlich jederzeit gekündigt werden. Datenschutz (Informationen zum Inhalt und Widerspruchsrecht)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.