Beiträge

The last great lovesong

Für den irischen Singer/Songwriter und Multi-Instrumentalisten Finbar Furey habe ich das Tourplakat zur »Acoustic Lonesome Boatman Tour 2015« und die CD »The Last Great Lovesong« für den deutschen Markt gestaltet. Sie ist auf Pinorrekk-Records erschienen.

Weiterlesen

CD Design für Mísia

Die Gestaltung des CD-Covers für die portugiesische Künstlerin Mísia war etwas was man eher als „schwere Geburt“ bezeichnen kann. Im Endeffekt gab es Entwürfe, die einige Beteiligte (inklusive mir) gelungener fanden als die finale Version. Aber die Entscheidung treffen eben andere.
Dann freu ich mich zumindest darüber, dass mir die Layouts gut gelungen ist, auch wenn es niemand sonst sieht. Im Blog kann ich es leider auch nicht zeigen, da die Fotos nicht freigegeben sind. Also seht Ihr hier den finalen Pappschuber mit CD und 20-seitigem Booklet.

Design für CD

Ein schnelles Design für eine CD-Single war gefragt. Das Stück „Weiße Segel“ ist richtig schön! Perfekter Soundtrack für den Frühling. Charly Beutin ist ein treuer Kunde und seine Konzerte machen immer richtig Laune.

Die platte Platte »Born, wo de Wind herkümmt«

Für eine plattdeutsche CD habe ich die Optik gestaltet (12-seitiges Booklet, Label, Inlay). Viele der verwendeten Fotos sind von mir. Teilweise sind mehrere übereinander geschichtet und dabei nur bestimmte Farben oder Strukturen aufgenommen worden (für Photoshop-versierte: Ebenen ineinanderkopieren, aufhellen und oder negativ multiplizieren). Das ergibt einen gebrauchten, lebendigen Eindruck.
Inzwischen bin ich übrigens auch ganz gut darin plattdeutsche Texte zu korrigieren. Übung macht die Meisterin.
Die Fotos des Künstlers stammen wieder von Stefan Malzkorn.
»Born, wo de Wind herkümmt« erscheint im Frühjahr 2011.

Wildes Herz & Klare Kante

16-seitiges CD-Booklet und 6-seitiger Faltflyer im Wickelfalz für Charly Beutin. Die Fotos sind von Stefan Malzkorn, Martin Kath und ein paar von mir. Leider fiel uns nach dem Druck des Flyers noch ein Fehler im Text auf und er musste neu gedruckt werden. Sowas kann auch mal vorkommen, aber zum Glück sehr selten.