Katrin Klemm am Leuchtturm

Was machst du gerade? (30)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Katrin Klemm – StoryCoach, Hamburg.

Katrin Klemm Workation

Was machst du gerade?

»Ich bin gerade aus Portugal zurück und habe aus dem Bild- und Videomaterial der 10-Tage-Workation mein ganz persönliches kleines Design your LifeStory-Tagebuch zusammengestellt. Dabei blubbern in mir die Lebensfreude, dieses „Dafür-bin-ich-auf-der-Welt-Gefühl“ und gleichzeitig eine innere Ruhe, das Gefühl tiefsten Friedens.
Weiterlesen

Schreibübungen Anglaise

Englische Schreibschrift

Schreibübungen AnglaiseSie hat viele Namen und Ausprägungen: Anglaise, Englische Schreibschrift, Copperplate, Künstlerschrift, Roundhand … aber sie alle vereint ein elegant-geschwungenes, künstlerisch-fließendes Schriftbild. Mal mehr, mal weniger verschnörkelt.

Im Workshop der Schriftkünstlerin Gisela zur Strassen haben wir die Anglaise von Grund auf gelernt. Jede Teilnehmerin brachte eine andere Vorbildung mit: Manche hatten noch gar keine Berührung mit Spitzfeder-Kalligrafie, andere schreiben nichts anderes. Für Kursleiter ist das ja immer eine Herausforderung. Gisela hat sich durch intensive Einzelkorrekturen mit jeder Teilnehmerin eingehend beschäftigt und uns da abgeholt, wo wir standen. Nachher konnten alle berichten, dass sie große Fortschritte gemacht haben. Und Spaß hatten wir auch noch dabei!
Weiterlesen

Zeichnung des Gartens der Villa Messina in Nizza

Frühling in Nizza

Zeichnung des Gartens der Villa Messina in Nizza

Eine herrliche Woche im sonnigen Nizza liegt hinter mir. Meine Freundin hat dort für einen Monat ein Apartment in der Altstadt gemietet und genießt das Homeoffice als Workation.

Wir haben ein paar Ausflüge gemacht, sind viele Kilometer gewandert, aber ich hatte auch etwas Zeit zum Zeichnen. Einige Zeichnungen hab ich dann aber in Ruhe zuhause fertigemacht.

Im Garten des Museum Masséna konnte ich auf Bänken im Schatten sitzen, und ich war nicht die einzige, die dort gezeichnet hat.
Weiterlesen

Der Traumzauberbaum

»Der Traumzauberbaum« ist ein Kinder-Musical von Rainer Lacomy. Den kennen im Osten Deutschlands vermutlich einige, ich kannte ihn bisher nicht. Also habe ich mir das Hörspiel erstmal angehört. Es ist eine süße Geschichte und der Sprecher hat eine wunderbar sonore Stimme. Kinderlieder sind ja nicht so meins, aber diese hier haben schon viel Witz oder sind niedlich oder sogar spooky. Ich glaube, dass das Kindern sehr gefallen wird.
Weiterlesen

Einblick ins Affinity-Handbuch

Bye, bye, Indesign – ich steige um

Einblick ins Affinity-Handbuch Da ich einen neuen Rechner habe und das Betriebssystem nicht mehr mit meinen älteren Programmen kompatibel ist, ist endgültig der Zeitpunkt gekommen auf neue Programme zu wechseln, denn die Cloud und abonnierte Software kam für mich nie in Frage.

Also lerne ich jetzt Affinity Publisher (als Ersatz für Indesign), Affinity Photo (als Ersatz für Photoshop) und Affinity Designer (als Ersatz für Illustrator). Diese Programme von Serif sind unschlagbar günstig, und vor allem keine Abo-Modelle. Auf meinem Laptop hab ich noch das alte System und die alten Adobe-Programme, von daher kann ich erstmal zweigleisig fahren und entspannt wechseln.
Weiterlesen