Was machst du gerade? (22)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Thomas Hoyer – Kalligraf, Aachen

Was machst du gerade?

»Seit 10 Jahren will ich ein Kalligrafie-Lehrbuch über die Ziehfeder schreiben. Weltweit gibt es dazu noch nichts, denn das Werkzeug ist ungewöhnlich und das Thema komplex. Ich habe kürzlich ein Stipendium für dieses Projekt bekommen, was mir endlich die Möglichkeit gibt, konzentriert daran zu arbeiten. – Und ich habe keine Entschuldigung mehr, es vor mir herzuschieben! Ende Juni muss ich einen Rechenschaftsbericht abliefern. Diesen Monat werde ich mich deswegen in ein gewisses Haus am See zurückziehen, um daran zu arbeiten.
Weiterlesen

Workshop: Book of Words

4 Tage – 3 Lehrer – 2 Hände – 1 Buch

Wenn Birgit Nass, Marí Bohley und Massimo Polello für einen Workshop zusammenkommen, dann darf man sich auf was gefasst machen. So viel Input, so wenig Zeit.

Massimo hat sich vor allem um die Kalligrafie gekümmert, bei Marí ging es um das Buch und bei Birgit um Layout und Rostpapiere.
Weiterlesen

Rostiges Papier

Ich liebe Rost. Nicht nur den an meinem alten T4 ;-)

Ich sammle rostige Scharniere, Schaufelblätter, Muttern und Co ein, wo ich sie finde. Manchmal entsteht dann daraus auch was. Manchmal …

In diesem Workshop* haben wir Rostpapiere hergestellt, sie beschrieben und zu Büchern gebunden. Hier zeige ich euch den Prozess, mit dem man Papieren solche stimmungsvolle Patina verleihen kann.
Weiterlesen

Rückblick 2020 – Fokus auf 2021

2020 war … ach, ihr wisst schon …
Als Optimistin habe ich meine Chancen genutzt und an kreativen Projekten gearbeitet, zu denen ich sonst nicht so komme. Ich konnte viel zeichnen und experimentieren.
Wenn ich mir mein Instagram-Profil und die Blogartikel von 2020 ansehe, dann haben Tiere eine große Rolle gespielt. Ich habe lebende Tiere, Kuscheltiere und Tiere von Fotos abgezeichnet. Dabei habe ich im Stil, in Geschwindigkeit und Genauigkeit und mit dem Material variiert. Wie so oft stelle ich dann fest, dass die schnelleren und gröberen Skizzen mir vom Ausdruck her besser gefallen. Spontan und locker sieht das aus.
Aber so gaaanz locker sind auch diese Zeichnungen nicht entstanden, denn das Hinschauen, das Layout und die Proportion der Objekte wird genauso sorgfältig geplant, wie bei den langsameren, präziseren Zeichnungen. Im Inktober hatte ich besonders viel Übung. Jeden Tag etwas zu zeichnen bringt mich wirklich weiter. Ich sehe schneller worauf es ankommt und kann es besser umsetzen.
Weiterlesen

Kalligrafische Weihnachtskarten

Das ist ein kleiner Überblick über die Weihnachtskarten, die ich in meinem Etsy-Shop anbiete. Es sind Illustrationen und Kalligrafien auf Klappkarten und Postkarten mit abgerundeten Ecken. Und viele der Karten haben plattdeutschen Text. Jedes Jahr kommen neue Motive dazu. Weiterlesen