Beiträge

Die Sterne im Mai

Ich bin eine Sternguckerin. Glücklicherweise überschneiden sich dabei meine privaten und beruflichen Interessen, denn ich gestalte seit langem für das Planetarium Hamburg Sternkarten und Grafiken. So lerne ich ständig dazu und freue mich, wenn ich nachts am Himmel immer mehr erkenne.

Weiterlesen

Immobilien-Exposé

Für Kunden in der Schweiz habe ich schon mehrfach Exposés und Plandokumentationen gestaltet. Sie enthalten die wesentlichen Informationen für Käufer: Daten, Architektur-Pläne, Grundrisse, Visualisierungen und stimmungsvolle Fotos der Region. Farblich auf die Jahreszeit abgestimmt in der das jeweilige Objekt angeboten wird. Hier seht ihr Objekte, die im Frühjahr und Herbst annonciert wurden.

Weiterlesen

Sternenhimmel für Fortgeschrittene

Ich gestalte nach wie vor jeden Monat die Sternengrafiken für das Planetarium Hamburg. Sie erscheinen im Hamburger Abendblatt, in der Programmzeitung des Planetariums, und können von der Website des Planetariums heruntergeladen werden.
Das hier ist der Februar. Besonders ist, dass es im Januar 2 Vollmonde gab, im Februar gar keinen und im März dann wieder 2 Vollmonde.

Weiterlesen

Warum ein klares Briefing Zeit und Geld spart

Oft bekomme ich Aufträge ohne, oder mit sehr schwammigem Briefing.
Woran liegt das?

1. – Die Auftraggeber haben dafür gerade keine Zeit
2. – Sie glauben, dass ich Gedanken lesen kann
3. – Sie wissen einfach nicht was ein Briefing ist
4. – Sie wissen nicht warum wir Gestalter ein klares Briefing brauchen
5. – Sie wissen nicht wie man ein Briefing macht

Ich möchte hier einmal Punkt 4 und 5 genauer beleuchten. Dadurch werden sich Punkt 1, 2, 3 automatisch in Luft auflösen.

Weiterlesen

Wenn Kunden zu Comic-Figuren werden

Der Auftrag lautete: »Wir brauchen eine ganz besondere Einladung – ein Heft mit Fotos, Infotext und einer Story mit kleinen Strichmännchen, Emojis oder so.«
Dass ich meine Kunden gleich in Comicfiguren verwandele, damit hatten sie nicht gerechnet.
Wie geht man so ein Projekt an?

Weiterlesen