Beiträge

Auf ins Planetarium!

Aktuell bekommt ihr eine Virtual-Reality-Brille (VR) geschenkt, wenn ihr eine Vorstellung im Planetarium Hamburg besucht! Die Aktion läuft solange der Vorrat reicht und gilt nur für die Vollpreis-Tickets. Weitere Infos zur Aktion und den Brillen findet ihr hier.

Für die gemeinsame Kampagne der Carl Zeiss AG und des Planetarium Hamburg, habe ich verschiedene Bildcollagen und die Keyvisuals im Hoch- und Querformat, sowie Postkarten gestaltet. Die Personen bewegen sich innerhalb ihres virtuellen Erlebnisses. Sie sind nicht nur Zuschauer.

Weiterlesen

Die Sterne im Mai

Ich bin eine Sternguckerin. Glücklicherweise überschneiden sich dabei meine privaten und beruflichen Interessen, denn ich gestalte seit langem für das Planetarium Hamburg Sternkarten und Grafiken. So lerne ich ständig dazu und freue mich, wenn ich nachts am Himmel immer mehr erkenne.

Weiterlesen

Sternenhimmel für Fortgeschrittene

Ich gestalte nach wie vor jeden Monat die Sternengrafiken für das Planetarium Hamburg. Sie erscheinen im Hamburger Abendblatt, in der Programmzeitung des Planetariums, und können von der Website des Planetariums heruntergeladen werden.
Das hier ist der Februar. Besonders ist, dass es im Januar 2 Vollmonde gab, im Februar gar keinen und im März dann wieder 2 Vollmonde.

Weiterlesen

Hühnerhimmel

Dass ich mich gern mit Sternen, Planeten und Himmelsereignissen beschäftige, hat sich ja herumgesprochen. Meine neueste Entdeckung auf diesem Gebiet ist der »Hühnerhimmel« unserer nördlichen Hemisphäre (coelum gallus gallus).
Vermutlich ist er nur wenigen unter euch bekannt. Deshalb habe ich ihn einmal skizziert und die wichtigsten Sternbilder bezeichnet.

(Aquarellfarben, Maskierstift, weißer Gelstift)

Perseiden-Grafik

Für das Planetarium Hamburg gestalte ich jeden Monat eine Grafik, die dann im Hamburger Abendblatt erscheint. Dieses Mal ist es ein Panorama auf dem ihr gut erkennen könnt wo die Perseiden ihren Ursprung haben (das ist der Sternschnuppenschauer zwischen Perseus und Cassiopeia aka Himmels-W im August).
Die gestrichelten Linien sind Sommerdreieck und Herbstviereck. Aber lasst euch die Details lieber von den Experten erklären.
Ich wünsch euch viel Erfolg beim Schnuppengucken in den nächsten Tagen!