Beiträge

Ich kann ja nicht zeichnen …

… aber würde es so gern tun – die anderen sind viel besser – ich lern das nie – ich trau mich nicht – ich hab nicht das richtige Material – ich hab keine Zeit – ich bin gar nicht kreativ – aus mir wird nie was – alle werden über meine Zeichnungen lachen … Ha ha ha …
Eure Ausreden könnt ihr jetzt vergessen.

Weiterlesen

Wenn Kunden zu Comic-Figuren werden

Der Auftrag lautete: »Wir brauchen eine ganz besondere Einladung – ein Heft mit Fotos, Infotext und einer Story mit kleinen Strichmännchen, Emojis oder so.«
Dass ich meine Kunden gleich in Comicfiguren verwandele, damit hatten sie nicht gerechnet.
Wie geht man so ein Projekt an?

Weiterlesen

Lecker Frühstück

Sommermalzeit – diesmal mit einem kulinarischen Thema: die Teilnehmer durften ihr Sonntagsfrühstück zeichnen oder malen.
Ich habe die für mich perfekten Zutaten in Comicframes verfrachtet: Galão, Waffeln, Erdbeeren, Joghurt, Pfannkuchen, Eier, Croissants, Sonne, Franzbrötchen, Musik, Zeitung … greift zu!

Weiterlesen

Tusche oder Tinte?

Zum Zeichnen benutze ich gern Füller. Das ist bequemer als das Zeichnen mit der Feder und der Strich ist interessanter als der eines Fineliners. Allerdings brauche ich wasserfeste Tinte und nicht jeder Füller kommt mit jeder Tinte klar. Tintenpatronen scheiden aus, da sie unnötig Müll produzieren und es sowieso keine mit wasserfester Tinte gibt. Warum ist für mich wasserfeste Tinte zum Zeichnen so wichtig? Weil ich oft mit Aquarellfarbe coloriere und nicht möchte, dass sich die Linien auflösen.

Weiterlesen

Haddock an Bord

Und was habt Ihr so über Ostern gemacht? Ich habe die lebensgroße Hergé-Familie, die unsere Wände bevölkert um Kapitän Haddock erweitert. Er ziert jetzt den Eingangsbereich und erfreut die Nachbarn.

Weiterlesen