Was machst du gerade? (15)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Kristina Schaper – Künstlerin, Kopenhagen.

Was machst du gerade?

»Vor ziemlich genau drei Jahren bin ich mit meiner Familie von Hamburg nach Kopenhagen gezogen. Mittlerweile haben wir uns alle recht gut eingelebt, die Kinder sind aus dem Gröbsten raus, wie es so schön heißt und wir alle beherrschen die Dänische Sprache mehr oder weniger :)

Zeit für mich, auch wieder in die Berufstätigkeit zu starten. 2020 werde ich einige Workshops in Deutschland und der Schweiz geben und auch in Kopenhagen habe ich angefangen, bei der örtlichen Volkshochschule zu unterrichten. Drucktechniken, Siebdruck, Mixed-Media Techniken und Collage sind meine Themen. Die Ausarbeitung neuer Kurskonzepte, Beschreibungen und die Vorbereitungen nehmen aktuell sehr viel Raum ein. Im Hintergrund laufen die Umgestaltung meiner Internetseite, Einrichtung eines Newsletters und die Bewältigung der diversen Formalitäten, die eine berufliche Selbstständigkeit so mit sich bringen. Ganz intensiv betreibe ich die Suche nach einem Atelier außerhalb unserer Wohnung, in dem ich mich sowohl auf meine freie künstlerische Arbeit konzentrieren kann (die im Moment definitiv zu kurz kommt), als auch Workshops veranstalten kann.«

Warum bist du Künstlerin geworden?

»Ich arbeite gerne mit den Händen und habe mich schon immer sehr für künstlerische und kunsthandwerkliche Techniken interessiert. Deshalb habe ich vor vielen Jahren den Beruf der Bühnen- und Szenenmalerin bzw. Plastikerin gewählt. Für mich immer noch der schönste Beruf, in dem ich alle meine Interessen und Hobbys verwirklichen konnte. Basteln und Malen im XXL Format könnte man sagen :)

Leider vertrug sich die freiberufliche Tätigkeit so gar nicht mit Familienleben, so dass ich mich vor einigen Jahren dazu entschied, mich gänzlich auf die Familie zu konzentrieren. Workshops habe ich während dieser Zeit immer gegeben – eine Arbeit, die mir riesigen Spaß macht! Es ist so schön, zu sehen, wie Techniken und Anregungen von den Teilnehmer*innen der Kurse aufgegriffen, umgesetzt und weiterentwickelt werden. Dieser Kreativ-Austausch ist auch wichtig für mich und inspiriert mich bei meinen eigenen künstlerischen Projekten.«

Was bewegt dich?

»Momentan hüpfe ich gerade zwischen so vielen Baustellen/Projekten hin und her, was meine berufliche Weiterentwicklung angeht und habe ja auch noch meine Familie, die mich beschäftigt hält, so dass ich- glaub` ich, gerade keine tiefergehenden Dinge aufzählen kann… Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den Frühling und darauf, mit meinem neuen, knallroten Lastenrad durch Kopenhagen zu sausen!«

Wo kann ich dich finden?

Website: www.kristinaschaper.de

Instagram: @amliebstenbunt und @kristinaschaper_art

0 Antworten

Einen Kommentar schreiben


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.