Beiträge

Was machst du gerade? (09)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Peter Claus Lamprecht – Präsentationsberater, Hamburg.

Was machst du gerade?

»Es ist Frühling. Im Frühjahr, hauptsächlich im Mai, finden viele Veranstaltungen statt, auf denen meine Kunden präsentieren. Ich überlege gerade, wie ich den Geschäftsbericht einer Bank auf die Leinwand bringen kann. Das ist jedes Jahr eine neue Herausforderung, weil die Inhalte überwiegend aus trockenen Fakten bestehen. Ahh! Da kommt mir eine Idee, wie ich es dieses Mal machen werde …«

Weiterlesen

Individuelle Postkarten

Eine kleine Menge individueller Karten lässt sich ganz einfach selbst machen. Ohne Computer, ohne Drucker. Man muss nicht immer alles in großen Auflagen drucken lassen.
Für meine Danke-Karten habe ich eine große Collage auf Aquarellkarton gestaltet. Dafür habe ich alles Mögliche verwendet: dünne Seiten aus alten Kirchenbüchern, Seidenpapiere, Teebeutel-Gaze, Coffeepad-Papier, Zeitschriftenbilder, Zigarettenpapier u. ä.

Weiterlesen

Was machst du gerade? (08)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Maike Brunk – Hafenschnackerin/Elbinsel-Tour, Hamburg.

Was machst du gerade?

»Ich schaue von meinem Schreibtisch auf das Treiben unseres Wochenmarktes, schreibe Angebote für Betriebsausflüge – schippere also gedanklich gerade durch den Hafen – und bereite einen Vortrag vor, den ich am Tag nach Ostern in Ahrensburg bei den FRAUEN IM BUSINESS halte. Es geht um das Thema Veränderung und ich werde von meinem Wechsel aus der IT in den Hafen berichten, den ich trotz verschiedener Fallstricke keinen Tag bereut habe.«
Weiterlesen

Ausstellung »Le Geste fait Signe«

Sehr gerne würde ich mich nach Süd-Frankreich beamen um die Gemeinschafts-Ausstellung »Le Geste fait Signe« zu sehen, die vom 14.3. bis 21.4. in Barjac/Uzès stattfindet.
Verschiedene großartige Kalligrafen aus Frankreich, Italien, Belgien, Deutschland, der Schweiz und Großbritannien stellen aus. Insgesamt sind 19 Künstler beteiligt.

Weiterlesen

Ausstellung »Künstlerbücher – Die Sammlung«

Künstlerbücher haben sich seit den 1960er Jahren als eigenständige Kunstart etabliert.
Künstlerbuchsammler Jürgen Becker bringt es hier auf den Punkt: »Diese Künstlerbücher sind ja nicht von einem guten Layouter mit dem Künstler gemacht. Sondern diese Bücher sind von den Künstlern konzipiert, von Anfang bis Ende: Format, Farbe, Inhalte.«
Nach dem Besuch dieser Ausstellung in der Kunsthalle, kann ich viel besser trennen, was das Künstlerbuch vom Kunstbuch oder künstlerischem Buch unterscheidet.

Weiterlesen