Beiträge

Illustrations-Portfolio


Als Alternative zur Leipziger Buchmesse hatten sich die Illustratorinnen Julia Klein und Meike Teichmann eine schöne Aktion ausgedacht. An den Messetagen konnten Illustrator*innen ihre Portfolios mit dem Hashtag #portfoliosstattlbm2021 versehen in den sozialen Medien zeigen um die Verlage auf sich aufmerksam zu machen. Das habe auch ich genutzt und ein wenig in Skizzenbüchern und im Archiv gestöbert.

Auf meinem Instagram Account hatte ich dann mehrere thematische Portfolios hochgeladen und hatte viel Spaß beim Aussuchen und auch mit dem guten Feedback.
Weiterlesen

Glanzvolle Farbmuster

Die vielen schönen Goldtöne, die in meinen Farbkästen schlummern wollte ich mal alle auf einem Bogen ausprobieren. So habe ich mir ein Farbmuster-Leporello erstellt und auf jede Seite einen großen Lithos-Buchstaben gezeichnet und mit dem Pinsel ausgegemalt. Auf der Rückseite steht jeweils der Farbton, damit ich ihn dann auch schnell finde.

Als Kontrast zum schönen Glanz der Coliro-Farben, habe ich einen Kreisausschnitt mit ganz matter kontrastierender Aquarellfarbe ausgemalt. Ein Spaß-Projekt mit Konzept.
Weiterlesen

Wildkräuter-Zeichnungen

In letzter Zeit habe ich mich viel mit den wunderbaren Wildkräutern beschäftigt. Da es natürlich auch giftige, oder weniger bekömmliche gibt, gehe ich vorsichtig vor. Mein Mittel um eine Pflanze wirklich zu verinnerlichen und Verwechslungen vorzubeugen, ist es sie zu zeichnen. Was auch sonst? :-)
Weiterlesen

Lady Greensleeves


Wer mich kennt weiß, dass ich meist grüne Kleidung trage. Grün ist meine Lieblingsfarbe! Und natürlich hab ich auch jede Menge Aquarellfarben in Grüntönen. Und Tinten, Tuschen, Acrylfarben, Ölfarben, Farbstifte, Aquarellstifte, Buntstifte …
Das hier sind meine Aquarellfarben von Schmincke, Daniel Smith und Kremer. Besonders gern verwende ich die mehrfarbigen granulierenden Daniel Smith Extra Fine Watercolors, aber die Basics von Schmincke benutze ich genauso viel. Weiterlesen

Ein Leporello für Kinder

Ich hatte viel Spaß mit diesem Auftrag: ein Kreativbuch zu einem Lied bzw. Video der Sängerin Kat Wulff zu gestalten und zu illustrieren.

Es wurde ein 8-seitiges Leporello (Zick-Zack-Falz, 250g/qm Papier, mattgestrichen), das fand ich für den Zweck am Sinnvollsten. Man kann es ganz flach hinlegen und das Spielfeld in der Mitte ist dann schön plan und die Spielfiguren purzeln nicht herunter. Ursprünglich sollten noch die Noten mit rein, aber nun kann man das alles mit QR-Codes herunterladen, je nachdem ob man das Notenblatt möchte, oder den Text mit Akkorden.
Weiterlesen