Beiträge

Vogel-Mama

Für einen Monat hatte ich eine kleine Singdrossel zu Gast. Sie hatte einen verletzten Flügel und es war erstmal nicht klar, ob sie fliegen lernen könnte. Zuerst hatte ich sie mit in der Werkstatt und hab sie halbstündlich, später stündlich mit Insekten per Pinzette gefüttert. Beim Autofahren war sie mit dabei und saß auf meinem Schoß. Radio gefiel ihr, aber nicht so sehr Klassik, obwohl ich ihr die Zauberflöte näher bringen wollte (Papageno Vogelfänger …). Rock und Metal gefiel ihr besser, da hat sie dann irgendwann ihre Stimme entdeckt.
Weiterlesen

Virtual Sketching

In Corona-Zeiten gehen die Urban Sketcher andere Wege. Wir verabreden uns an bestimmten Orten und zeichnen dann mit den Bildern von Google Earth. Die Ergebnisse werden wie bisher in den sozialen Netzwerken gezeigt. Während des Lockdowns in einigen Ländern und Regionen, war das für viele eine gute Alternative.
Weiterlesen

Aquarellzeichnung: Iris Barbata

Frohe Pfingsten!

Die Pfingstrosen in meinem Garten blühen leider noch nicht. Deshalb gibt es wunderschöne Schwertlilien als Ersatz. Diese Zeichnung ist vor ein paar Tagen entstanden. Die Schwertlilien verblühen leider immer so schnell. Gerade ist noch eine andere Sorte aufgegangen, da muss ich mich ranhalten!

Weiterlesen

Kombiniere, …

Nick Knatterton kam mir in den Sinn, erinnert ihr euch noch an den ausgefuchsten Comic-Detektiv?

Beim Urban Sketching Treffen 2019 in Augsburg habe ich einen Workshop der Illustratorin Nina Schmidt besucht, der mir auch Wochen und Monate später immer wieder in den Kopf kam, weil er so tolle Möglichkeiten eröffnete.
Der Titel des Workshops lautete „… und immer ein Baum.“ Wir haben uns dabei an verschiedenen Orten in Augsburg mit dem Kombinationszeichnen beschäftigt.
Weiterlesen

Urban Sketching in der Elbmarsch

In den letzten Wochen habe ich mehr hier bei mir an der Elbe gezeichnet, vorm oder hinterm Deich. Die alten reetgedeckten Bauernhäuser, der Fluss bei Ebbe und Flut und der weite Himmel sind ja immer gute Motive. Bei jedem Wetter wirkt die Landschaft wieder anders. Ich bin nur mit Füller, Bleistift, kleinem Aquarellkasten, Wassertankpinsel und meistens auch nur einem A6-formatigen Skizzenbuch unterwegs. Details ergänze ich manchmal erst zuhause.

Weiterlesen