Ramona Weyde Künstlerin

Was machst du gerade? (30)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Ramona Weyde – Künstlerin und Wegbegleiterin, Baiern.

Was machst du gerade?

»Eine Fastenzeitpause. Nach dem Ben Shahn Lettering Kurs zum Thema Freude nutze ich nun die Fastenzeit, um ein bisschen für mich selbst in meinem Art Journal zu arbeiten, Schriften zu üben, dem nachzugehen, was aus mir heraus kommen will. Ich spüre in mich hinein, wohin es mit meinem Business weitergehen soll. Der nächste Kurs, den ich anbiete wird eine neue Runde meines beliebtesten Angebots sein: Schriftenteppiche. Dafür bereite ich langsam die Launchphase vor und überprüfe die Inhalte. Nach zwei wirklich vollen Monaten geniesse ich die langsamere Gangart sehr.«
Weiterlesen

gräben in der elbmarsch

Endspiration 13

Skizzen einer Serie mit GräbenZum Wochenende gibt es eine neue #endspiration für euch. In dieser Zeit, in der sich unsere ganze Welt so massiv verändert, spüre ich den Wunsch nach Ruhe und Konzentration auf eine einzige Sache. Es tut mir gut zu fokussieren und für einen Moment ganz bei mir zu sein. Hier bietet sich die Arbeit an Serien an. Vielleicht ist das ja auch etwas für euch.

Thema 13: „Serien gestalten“

Abwechslung ist schön, aber in der Konzentration auf ein Thema, das eine künstlerische Serie ergibt, liegt für mich eine gute Energie.
Die Serien der Impressionisten, die das gleiche Motiv in verschiedenen Lichtstimmungen studiert haben, oder Siebdruck-Serien von Pop-Art-Künstlern, faszinieren mich.
Weiterlesen

Stoffmuster und Farbmuster

Raumgestaltung: Wohlfühl-Büros

Aktuell habe ich einen für mich eher unüblichen Auftrag auf dem Tisch: Ich liefere Gestaltungsideen für die Optimierung von Büroräumen.
Als Künstlerin kann ich mein Gefühl für Farben, Formen und Harmonien nicht abschalten und ich habe es schon immer geliebt Räume zu verändern. Ich rücke Möbel, bemale oder beschreibe Wände, lege Fliesen, klebe Tapeten, baue oder verändere Accessoires … und da ich eigentlich immer in alten Häusern oder Wohnungen gelebt habe, gab es mehr als genug Gelegenheit dafür.
Weiterlesen

hilde mohren portrait

Was machst du gerade? (29)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Hilde Mohren – Senior Leadership Coach, Hamburg.

Was machst du gerade?

»Danke, dass Du fragst, liebe Katja. Ich habe es mir gerade mit einer schönen Tasse Tee an meinem liebsten Schreibplatz gemütlich gemacht. Es ist noch früh am Morgen, es ist noch ganz still hier im Haus und um mich herum höre ich nur die Vöglein im Hintergrund.
So starte ich am liebsten in meinen Tag, indem ich meine Gedanken aufschreibe, so richtig von Hand – mit Stift auf Papier.
Mein Lieblingsstift muss es sein, das ist der, den ich seit über zwanzig Jahren benutze, weil er so gut in der Hand liegt und das Schreiben so leicht macht; weil er eine eigene Geschichte hat und wir gemeinsam so viele kleine und große Geschichten schrieben …
Weiterlesen

visionboard collage

Wer Visionen hat …

… sollte sie nutzen.

Ich habe auch in diesem Jahr einen Mini-Workshop zum Thema »Visionboard« für den WEC gemacht. Wozu das gut ist und wie es funktioniert, könnt ihr in diesem Artikel lesen: #enspiration 09.
Weiterlesen