virtuellen hintergrund

Zooooom etwas aufhübschen

Es gibt so furchtbare virtuelle Hintergründe: gruselige Urlaubsfotos, Skylines bei Nacht, Sehenswürdigkeiten der Metropolen, Sonnenuntergänge … oder die sehr verbreitete langweilige Unschärfe, die die Unordnung im Hintergrund kaschieren soll und dann manchmal auch nicht vor Haaren oder Gesichtern halt macht.

Ich bin jetzt über die wunderbaren Filmset-Hintergründe aus BBC Serien gestolpert. Die finde ich cool! Mein Favorit ist das Labor von Professor Quatermass aus den 1950ern. Da fühle ich mich wohl! »Quatermass and the Pit« ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie von 1958/59. Habe ich leider nie gesehen. Die Serie war Vorbild für den Spielfilm »Das grüne Blut der Dämonen« von 1967, was auch vielversprechend klingt.

Dr. Who Tardis

So ein Doctor-Who-Set finde ich auch nicht schlecht, da habe ich gleich das Gefühl von voller Kontrolle über Raum und Zeit.

Ein kreatives Sammelsurium gefällt mir auch. Ganz meine Farben.

Zoom Hintergrund BBC

Es gibt natürlich nicht nur Filmsets als Hintergründe. Auf dieser Übersichtsseite kann man echt gute Sachen finden. Und es wird auch genau erklärt, wie man die Hintergründe dann nutzen kann.

Meistens benutze ich aber meinen echten Hintergrund, der ist authentisch wuselig. In meinem Arbeitsraum ist es nie besonders unordentlich. Aber es gibt da einfach sehr viele Dinge: Materialien, Bücher, Inspirationen, Bilder, Basteleien … und hinter dem Vorhang ist dann auch noch die Färbe- und Töpfer-Werkstatt. A Maker’s Place.

Deichgrafikerin Büro

close

Happy Moin!

Inspirationen, kreative Tipps und Tricks, Gedanken und Artikel zu Kulturdesign, Illustration und Kalligrafie – jeden Monat direkt ins E-Mail-Postfach:

Der Newsletter ist kostenlos und erscheint einmal im Monat. Er kann natürlich jederzeit gekündigt werden. Datenschutz (Informationen zum Inhalt und Widerspruchsrecht)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.