Beiträge

Bildbearbeitung

Bei dieser Anzeige bin ich mal als plastische Chirurgin tätig geworden. Da ich beide Künstler gern freigestellt platzieren wollte, die Körper aber nicht komplett darauf waren, musste ein wenig ergänzt werden. Herman van Veen hatte auf dem Bild keine Hand, da das Foto vorher endete.
Ein Griff zur Kamera und die Hand eines anwesenden Zeitgenossen abgelichtet. Freigestellt, eingefärbt im passenden Hautton, dann in das Herman-Bild eingesetzt und ein wenig Unschärfe mit einem Filter darübergelegt, damit es lebendiger aussieht. Voilá.
Bei schwarzen Flächen benutze ich übrigens immer 30c 30m 30y 100k oder 30c 100k. Ein 100k Schwarz kommt im Druck viel zu lasch und das Schwarz, was in Fotos vorhanden ist, ist meist so kräftig, daß die Drucker bei einem Gesamtfarbauftrag von 350% die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Es trocknet zu langsam, das Papier wellt und es ist einfach eine Verschwendung. Also tausche ich Hintergrundschwarz in Bildern aus, wenn es über 50c 50m 50y 100k liegt. Das kann man selektiv machen oder insgesamt, eben abhängig vom Motiv.

Kultivierte Grafikerin gesucht?

Gerade gefunden beim googeln: die Werbung einer Parnerschaftsvermittlung. Den Link anklicken, dann erfährt man mehr über „uns“ :-)

»Suchen Sie gezielt eine attraktive Grafikerin als Partnerin?«
Frauen mit dem Beruf der Grafikerin gelten bei vielen Männern als besonders …
www.elitepartner.de

Artwork für HESSE-PROJEKT

Für die Live-Tournee des HESSE-PROJEKTS, die ab November in Deutschland unterwegs ist, gestalte ich alle nötigen Printwerbemittel.
Es beginnt mit Anzeigen in unzähligen Formaten, dann Flyer, Plakate, Programmheft.
Auf der Bühne werden u.a. Jürgen Prochnow, Anna Thalbach und Franz Dinda die Texte präsentieren, Ani Choying Drolma begleitet mit nepalesischen Gesängen.
Es ist ein Projekt der Macher des sehr erfolgreichen Rilke-Projekts, für die ich 2004 auch das Tournee-Artwork gestaltet habe.
Das Motiv für Anzeigen und Plakate orientiert sich ganz stark an der CD, da hier der Wiedererkennungswert oberste Priorität haben muß. Bei Flyern und Programm habe ich dann größeren kreativen Spielraum.

James Last Jubiläum

Zum 80. Geburtstag von James Last hat sein Musikverlag eine Anzeige geschaltet um ihm zu gratulieren. Dezent und glamourös habe ich sie gestaltet – passend zu dem seit Jahrzehnten weltweit erfolgreichen Bandleader.
Er tourt nach wie vor. Die aktuelle Tournee nennt sich „Mit 80 Jahren um die Welt“.
Happy Birthday Mr. Last!

Corny L. als Astronaut

Diese schöne Fotocollage habe ich aus Kiezgröße Corny Littmann, einem Astronauten und einem Sternenhimmel gemacht. Es ist eine Kooperation von Schmidts Tivoli und dem Planetarium Hamburg.

Das Tivoli-Logo ist über den Photoshop-Effekt „multiplizieren“ mit dem Raumanzug verschmolzen und wirkt dadurch natürlicher, denn die Schatten des Anzugs kommen noch durch.