Was machst du gerade? (11)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Barbara Perfahl – Wohnpsychologin, Hamburg & Linz.

Was machst du gerade?

»Ich bin gerade am Flughafen in Chicago und warte auf den Rückflug nach Deutschland. In den letzten beiden Wochen war ich auf einem sehr inspirierenden Roadtrip durch 6 Staaten der USA, der mich von Chicago über Nashville (Country-Musik!) bis nach Dallas und über St. Louis wieder zurück nach Chicago geführt hat. Ich habe ganz viel fotografiert, an einer Redner-Tagung teilgenommen und mich ansonsten treiben lassen.

Und so sitze ich jetzt hier in einer Lounge und nutze die lange Wartezeit für die ersten Entwürfe zu drei Texten: Dieses Interview mit dir, dann ein Interview für ein südkoreanisches Magazin zum Thema Raum und ein kurzes Gastkapitel für das nächste Buch von Barb Schwarz, der Erfinderin des Home Stagings, die ich Anfang des Jahres kennenlernen durfte. Für die, die Home Staging nicht kennen: Das ist die optimale Präsentation von Immobilien für den Verkauf, und neben meiner beratenden Arbeit als Wohnpsychologin und dem Schreiben mein drittes Standbein.«

Warum bist du Wohnpsychologin?

»Weil ich vor 10 Jahren meine Leidenschaft, den Themenkomplex Wohnen / Einrichten / Architektur mit meinem erlernten Beruf, der Psychologie, verbunden habe und mir so meinen Traumjob geschaffen habe. Die Frage, wie Räume auf Menschen wirken, und die dazugehörige Frage, wie man Räume so gestaltet, dass sie für die Menschen darin ideal funktionieren, treibt mich einfach um. Darüber nachzudenken und zu schreiben, macht mir großen Spaß und beschäftigt mich. Und das in Verbindung mit dem kreativen Einrichten und Gestalten von Räumen – und zwar immer für Menschen – finde ich einfach wunderbar.«

Was bewegt dich?

»Im Außen bewegt mich meine Arbeit: Ich bin ganz viel unterwegs. Zum einen pendle ich alle paar Wochen zwischen meinem Hauptwohnsitz in der Nähe von Hamburg und meiner alten Heimat Oberösterreich, wo ich mit meiner Schwester eine Home Staging-Firma betreibe. Zum anderen reise ich total gern, wenn das zeitlich und finanziell irgendwie geht – am liebsten verbunden mit Schreibzeiten: Blog, Buch oder Interviews :-).

Und innerlich bewegt mich vor allem Ästhetik. Schöne Gebäude, schöne Formen, schöne Musik. Und Natur, die ist für mich immer schön. Ich kann stundenlang einen Garten anschauen oder tagelang durch die Berge wandern.«

Wo kann ich dich finden?

Im Netz:
www.die-wohnpsychologin.de (alles über die Wohnpsychologie)
www.die-wohnpsychologin.at (alles über meine Arbeit als Home Stagerin)

Auf facebook und auf twitter @wohnpsychologin

0 Antworten

Einen Kommentar schreiben


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.