Beiträge

Was machst du gerade? (01)

… frage ich die wunderbaren Menschen in meinem Netzwerk.

Heute ist das Torsten Jahnke: Grafik Designer, Poster Artist, Siebdrucker, Hamburg.

Was machst du gerade?
»Ich bin gerade zurückgekommen von der Flatstock 50 Poster Convention beim Pitchfork Music Festival im Union Park in Chicago.
3 Tage voll von unerträglich schwüler Hitze, Wolkenbrüchen, guter Musik, grossartigem Gequatsche mit Kunden und Kollegen, guten Verkäufen, fantastischer Posterkunst und leckerem Essen. Okay, 1-2 Bier hat’s auch gegeben.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür – vom Feinsten

Am Freitag war ich auf dem bemerkenswerten Tag der offenen Tür der »Udo Keller Stiftung Forum Humanum«.
Die Stiftung wurde im Jahr 2000 vom Kaufmann Udo Keller gegründet und will durch ideelle und materielle Unterstützung zur Förderung des interdisziplinären Dialogs zwischen Natur- und Geisteswissenschaft sowie zum interreligiösen Dialog der Weltreligionen beitragen.

Weiterlesen

Das Sternentheater auf Zukunftskurs

Ihr habt es vielleicht schon in den Medien mitbekommen:
Ab dem 3. August 2015 wird das Planetarium Hamburg umgebaut und erweitert. Bis Ende 2016 bleibt es dann wegen der umfangreichen Bauarbeiten geschlossen. Wer also nochmal hingehen möchte, sollte das schnell tun. Es gibt diesen Monat mit dem Programm LAST NIGHTS OF THE STARS besonders viel zu entdecken, inklusive Live Acts – sogar noch 2 Premieren (SONNENSTÜRME und UHRWERK OZEAN) und die Wiederaufnahme von TRIP. Ab 2017 wird es dann im Turm mehr Platz, Komfort und viele neue Veranstaltungen geben.

Weiterlesen

Convention, Open Space, Hummeln, Schmetterlinge & Sketchnotes

Die 9. »WEC-Convention« (Woman Entrepreneur Club – Forum für selbstständige Frauen) fand Ende Mai in Hamburg statt. Als eine der Organisatorinnen lag mein Schwerpunkt auf Gestaltung: Flyer, Logo, Namensschilder … Für den Open Space Tag habe ich ein Info-Poster gezeichnet um den Prozess zu visualisieren.

Weiterlesen

Stadtpark-Illustration


Für eine Baum-Rallye für Kinder habe ich eine Karte von einem Bereich des Stadtparks gezeichnet und mit Aquarellfarben coloriert.
Nach dem Einscannen habe ich ein Layout in InDesign mit passenden Fragen, Bezeichnungen und Bildern gemacht. Außerdem gibt es PDF-Bögen mit Infos und Anregungen zur Gestaltung der Rallye für Lehrer. Auch Warnhinweise, welche Pflanzenteile giftig sind, durften nicht fehlen.
Die Karte hat das offene Format A3 und ist handlich auf A5 gefaltet.
Der schwierigste Teil der Arbeit war herauszufinden wo nun genau die Wege verlaufen. Ich habe alle möglichen alten und neueren Karten studiert, denn Google Maps war keine große Hilfe, die kleineren Wege sind ja im Park meist von belaubten Bäumen verdeckt.

Weiterlesen