Beiträge

Cicero Logo on stage!

Gestern habe ich in der ausverkauften Musikhalle mein Roger Cicero Logo und die extra für seine Bigband von Sybs Bauer gestalteten Notenständer bewundern dürfen. Die Gesamtwirkung aus Lichtdesign, CD, Bühnengarderobe und Musik ist wirklich beeindruckend für einen Newcomer.
Hier sind ein paar Bilder. Das Logo ist auf 10 Notenständern, als 4m lange Leuchtschrift und als Signet auf der Bassdrum zu sehen. Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

Neue Visitenkarten

Nach meinem Büroumzug waren neue Visitenkarten fällig. Sie wurden heute geliefert und ich bin extrem begeistert. Ich habe samtig mattes Papier gewählt, 300 g/qm.
Vorder- und Rückseite wurden 4-farbig bedruckt (4/4c), die wesentlichen Infos sind vorne, hintendrauf mein Krönchen im Anschnitt und die Blog-Adresse.

Logoentwürfe

Vorschläge für das Logo einer Agentur an der Ostseeküste. Zur besseren Vorstellung wie das Logo in der Anwendung wirkt, habe ich es in eine Visitenkarte eingebaut. Die Farben waren der Wunsch des Kunden.

Geschäftsausstattung BLICKBAR

Überarbeitung und Gestaltung von Visitenkarten und Briefpapier für Blickbar Hamburg (Produktion & Print).
Der Kunde hatte schon klare Vorstellungen und ich habe anhand dessen ein paar Vorschläge gemacht und mich mikrotypografisch eingebracht.
Mit Buchstaben- und Wortabständen, Zahlenanordnungen und Zeichen stehen viele Gestalter auf Kriegsfuß, bzw. sie sind Ihnen einfach egal (das ist kein Witz). Ich habe da einen ganz guten Blick, den ich zum einen vom »Typopapst« Erik Spiekermann (SpiekerBlog) und zum anderen von einem Grafiker der alten Schule in Hamburg gelernt habe.
Diese Feinheiten zu beachten macht im Gesamteindruck wirklich unheimlich viel aus und ich möchte jedem Gestalter raten sich da fortzubilden oder seine Kenntnisse wieder aufzufrischen. Typografie kann wirklich viel Spaß machen und es gibt sehr gute Bücher.

Logo und Signet

Für den Künstler Roger Cicero, für den ich auch schon zwei Promotionfolder gestaltet hatte, habe ich verschiedene Logos entworfen. Dieses hier ist das Endergebnis. Es kann flexibel eingesetzt werden: nur das Signet im Kreis (z.B. für Notenständer, Bassdrum oder Bühnenvorhang), die Logoversion mit Signet (für CDs, Mails, Website, Briefpapier) oder nur die Schrift (für Headlines diverser Publikationen). Schwarz, rot, grau, positiv oder negativ. Voilá.