Beiträge

Klassik Handzettel



Das ist ein Handzettel für klassische Events. 4-farbiger Offsetdruck und dann im Wickelfalz verarbeitet. Ziel war es, möglichst viele Infos zu haben und trotzdem eine lesbare Schriftgröße zu behalten. Ein Spagat – passend zum Thema :-)

»WinterClassics« Flyer ist gedruckt

Der Flyer ist gestern fertig gedruckt und gefalzt ausgeliefert worden und wird bei den Hamburger Vorverkaufsstellen und an anderen Orten ausliegen und verteilt werden.
Mit dem Druck bin ich sehr zufrieden, allerdings ist mir ein 135 g/qm Papier noch etwas zu dünn und ich werde beim nächsten Mal eher auf ein Volumenpapier oder ein 150-170 g/qm Papier ausweichen, solange das noch gefalzt und nicht genutet werden muß.
Dadurch wird der Druck etwas teurer werden, aber »man hat mehr in der Hand«.
Ich kann immer noch etwas dazulernen :-)

Flyer im Druck

Mein Flyer für die WinterClassics wird gerade bei Bahruth gedruckt.

Das Endformat ist Din lang, offen hat er A4 Format (29,7 x 21 cm). Die einzelnen Seiten sind 10, 10 und 9,7 cm breit, damit man die Innenseite sauber einschlagen kann.
Er ist beidseitig bedruckt (das nennt sich 4/4 c) Euroskala (also Cyan, Magenta, Yellow, Kälte – cmyk) auf 135 g/qm matt gestrichenem Offsetpapier.
Der Vorteil von mattgestrichen ist, daß es beim Lesen nicht unangenehm reflektiert oder Fingerabdrücke sichtbar bleiben (wie z.B. bei Hochglanz gestrichenem oder lackiertem Papier) und die Farben nicht dunkler oder weniger klar als gewollt werden (kann bei ungestrichenem Naturpapier passieren).
Nach dem Druck und Beschnitt wird der Flyer zweimal gefalzt zum Wickelfalz.