Beiträge

Aus dem Skizzenbuch

Mein Skizzenbuch füllt sich momentan mit Gesso-Tinte-Schrift-Experimenten. Gesso ist ein Kreidegrund, den ich aufspachteln, -rollen oder -pinseln kann, er macht spannende Strukturen, denen die Farbe folgt.

Weiterlesen

Horizonte – oder: Drucken ist gar nicht so scheiße

Wenn der Blogartikel ein Bob Dylan-Song á la „Subterranean Homesick Blues“ wäre, dann ginge er in etwa so:
„Monotypie … Frottage … Stempeldruck … Radierung … Schnitzen … Schwitzen … Holzschnitt … Pressen … Kleben … Montage … Kaschieren … Schneiden … Ritzen … Klecksen … Kurbeln … Moosgummi … Walzen … Kleister … Prägen … Schreiben … Binden … keine Pause kennen …“

Weiterlesen

Freie blaufischige Arbeit

Es mag am Elb-Hochwasser liegen, dass mir jetzt ein Fisch ins Kreativ-Netz ging. Mit Acryl, Airbrushfarbe und Gesso hab ich ihn auf der Leinwand verewigt.

»Ringeling-Kalender«

Ich habe einen multifunktionalen Kalender gestaltet: Ringeling.
12 Postkarten mit abgerundeten Ecken sind durch einen Ring verbunden. Es ist damit entweder ein normaler Kalender (mit dem Kalendarium auf der Rückseite und da die Wochentage fehlen gilt er ja immer) oder ein Geburtstagskalender oder einfach ein 12er-Postkartenset, das man übers Jahr verschicken kann (das Kalendarium ist nur blass gedruckt und kann gut überschrieben werden).

Weiterlesen

Gold-Objekt

Man nehme einen großen Holzteller, Tapetenkleister, Seidenpapiere, Pralinenfolie, Japanpapier, Goldlacke, Goldpapier, Nagellack, eine kleine Halogenlampe … und Zeit.
Daraus entstand ein Lampen-Objekt, was nun auf einer dunkelroten Wand eindrucksvoll leuchtet.